Möbelmessen - Ein Wochenende in Köln und Paris

von Florian Gürbig (Kommentare: 0)

Das Wochenende vom 22.01. - 24.01.2016 war ein wahrer Glücksfall für alle Möbel- und Einrichtungsbegeisterten. Denn dort fanden die beiden weltbekannten Möbelmessen imm cologne in Köln und Maison & Objet in Paris statt. Ich habe mich gemeinsam mit den Wohnsinnigen und vision|raum auf den Weg gemacht, tolle Eindrücke gesammelt und haufenweise Inspirationen mit nach Hause genommen. Hier ein kleiner Erfahrungsbericht.

Die Maison & Objet findet zwei Mal jährlich in Paris statt und ist das Nonplusultra der Möbelmessen. Neben vielen tollen Ausstellern haben mir Now’s HomeSempre und Dialma Brown am besten gefallen. Möbel und Einrichtungsgegenstände aus Wurzel- und Treibholz sehen einfach fantastisch aus und sind absolut zeitlos. Joenfa Nature und Adjao Maison beweisen dies eindrucksvoll. Retro-Glühbirnen sind ein Trend, der mir besonders gut gefällt. Diese Leuchtmittel erinnern an die ersten Glühbirnen von Thomas Edison und sind in vielen verschiedenen Formen erhältlich. Sie werfen ein angenehmes warmes Licht und es ist wichtig, sie in einer passenden Lampe zu nutzen, welche die Birne auch richtig zur Geltung bringt.

Sehr beeindruckend sind die Messestände von van Roon Living und Eichholtz. Exklusiv, exzentrisch und definitiv Geschmacksache. Einen vollkommen anderen Stil haben die Möbel von One World Interior.  Aus alten Bootsplanken gefertigte Tische, Schränke und Kommoden sind großartige Hingucker.

Die internationale Möbelmesse in Köln - kurz imm cologne - findet jedes Jahr im Januar statt. Auch in Köln war das Thema Wurzelholz und Treibholz sehr präsent. Im Zusammenspiel mit braunen Naturtönen ergibt sich eine ganz tolle und warme Farbstimmung, wie bei Bleu Nature sehr schön zu sehen ist.

Für extravagante und vor allem farbenfrohe Polstermöbel geht kein Weg an Bretz vorbei. Noch ausgefallenere und buntere Stoffe sorgen für den auffälligsten Messestand in Köln. Ein Tipp für stylische und dennoch preiswerte Lampen ist der Hersteller Vita.

Bei Fragen zu Bezugsquellen etc. sprecht mich gern an. Wir haben auch die Möglichkeit viele Hersteller direkt zu besuchen und dort Cash & Carry einzukaufen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben